Tankanzeigen

für Frischwasser-, Abwasser-und Fäkalien-Tanks

Reisemobil

Offroad

Gerätetyp Art.-
Nr.
Betriebs-
spannung
[V]
Strom-
aufnahme
[mA]

Maße
(BxHxT)
[mm]

Einbau-
maße
[mm]
Gewicht
[g]
Aus-
führung
Frischwassertankanzeige S 5311 12 und 24 1 - 30 47 x 85 x 20 29 x 63 x 18 25 A
Abwassertankanzeige S 5313 12 und 24 1 - 30 47 x 85 x 20 29 x 63 x 18 25 B
Fäkaltankanzeige S 5315 12 und 24 1 - 30 47 x 85 x 20 29 x 63 x 18 25 C
Prüfzeichen: CE, E-Prüfung (EMV/Kfz-Richtlinie)
Lieferumfang: Befestigungsschrauben, Bedienungsanleitung, Bohrschablone

Ausführung A

Frischwassertankanzeige S 5311

Ausführung B

Abwassertankanzeige S 5313

Ausführung C

Faekaltankanzeige S 5315

Beschreibung

Die VOTRONIC Tankanzeigen wurden zur genauen Füllstandsmessung konzipiert und sind für alle Tankmaterialien und Tankgrößen verwendbar. Sie unterscheiden sich in der Anordnung der dreifarbigen Anzeigeleuchtdioden an den Bereichsenden und im Symbolaufdruck auf der Frontplatte.

Die Füllhöhen der Tanks werden als übersichtliche Leuchtbalken mit jeweils 10 Leuchtdioden dreifarbig dargestellt, was die genaue Erfassung der Tankfüllstände auf einen Blick gestattet. Die Anzeigen arbeiten stufenlos, da Zwischenstände mit variabler Helligkeit dargestellt werden und somit auch Tendenzen sofort zu erkennen sind. Beim Betanken und Entleeren der Behälter vermittelt die stetig steigende oder fallende Anzeige dem Anwender das direkte Abbild des aktuellen Füllstandes und ermöglicht somit die vollständige Kontrolle des Vorgangs. Dazu trägt auch der Dauerbetrieb der Anzeige bei. Auf Knopfdruck ist die Anzeige ein- und abschaltbar bzw. schaltet sich nach ca. 10 Minuten automatisch wieder ab.

Die Anzeigegeräte sind als Panel-Version passend zum VOTRONIC Modulsystem ausgeführt und reihen sich optimal an andere VOTRONIC Anzeigegeräte an (einheitliche Höhe 85 mm). Selbstverständlich ist auch die Nachrüstung einer einzelnen Anzeige im Fahrzeug möglich. Geringe Frontplattenmaße und die besonders geringe Einbautiefe von nur 18 mm erlauben die Montage an nahezu jeder Stelle. Der dahinter liegende Stauraum kann somit weiter genutzt werden.

Die Geräte sind gegen Falschpolung und Überlastung geschützt und einfach über Schraubklemmen an der Geräterückseite anzuschließen. Einbau- und Bedienungsanleitung sowie Bohrschablone für den Möbelausschnitt gehören zum Lieferumfang. Die Anzeigen sind wie die Geber auch für 12V- und 24V-Betrieb geeignet.

Je nach Anwendungsfall und Tank kann einer der VOTRONIC Tankgeber eingesetzt werden:

  • Tankelektrode 12-24 K
  • Tankelektrode 15-50 K
  • Tankelektrode 20 K-WC
  • Tank-Sensor FL
  • Tank-Sensor 30-110 K-FL

Die Anzeigegeräte können jeweils auch mit 2 Tanks belegt werden (z.B. Innen-/Außen-Tank, Sommer-/Winter-Betrieb, Zusatztank etc.). Für die Umschaltung sind Einzelschalter 2xUM geeignet, z.B. Schalter-Panel 16 A S Art.-Nr. 1289 bzw. Schalter-Panel 2x16 A S Art.-Nr. 1291

Bisherige Messwertaufnehmer Tank-Geber-Set und Tanksonde arbeiteten nach dem konduktiven Messverfahren (Leitfähigkeit) und sind auf Grund der 7-stufigen Messung und für den Dauerbetrieb an den Tankanzeigen nicht mehr geeignet.

Anleitung Katalog
 

BootAuch erhältlich in Boots-Ausführung mit vor Feuchtigkeit geschützter Elektronik:
Tankanzeigen 
(Art. 15311, 15313, 15315 und 15317)

 


 Tankgeber

Tankelektrode 15-50 K 5545Einbau von außen / Einbau von innen

Tankelektrode 12-24 K
Tankelektrode 15-50 K


Tankelektrode 30 110 K FL 5551

Tankelektrode 30-110 K-FL


Tankelektrode 20 K WC 5555Detail

Tankelektrode 20 K-WC


Tank-Sensor FL 5530

 Tank-Sensor FL

EMHC CIVD
Zum Seitenanfang