Baureihe VBCS Triple - Fahrzeug-Einbau -

Gerätekombinationen aus Netz-Ladegerät, Lade-Wandler
und MPP-Solarregler inkl. Battery Trainer

Reisemobil Offroad
Gerätetyp Art.-
Nr.
Batterie-
Kapazität
einstellbar
[Ah]
Ladeleistung
Netzbetrieb

Bord./Start.
[A]
Ladeleistung
Ladewandler
Bordbatterie
[A max.]
Solar-
Modul-
Leistung

[Wp max.]
Solar-
Modul-
Strom/Spannung
[A/V max.]
Ladeleistung
Solar
Bord./Start.
[A max.]
Gewicht
[g]
VBCS 30/20/250 Triple 3241 45 - 280 20,0 / 4,0 30,0 50 - 250 15,0 / 28,0 18,0 / 4,0 2700
VBCS 45/30/350 Triple 3243 68 - 420 30,0 / 4,0 45,0 50 - 350 21,0 / 28,0 25,5 / 5,0 2850
VBCS 60/40/430 Triple 3245 90 - 560 40,0 / 5,0 60,0 60 - 430 26,0 / 28,0 31,5 / 5,0 2900
Nenn-Betriebsspannung (AC): 110 V bis 230 V / 45 - 65 Hz weltweit

Baureihe VAC Triple - Fahrzeug-Einbau -

Gerätekombinationen aus Netz-Ladegerät, Lade-Wandler
und Battery Trainer mit Ladestrom-Verteiler-Funktion

Reisemobil Offroad Boot Blaulicht
Gerätetyp Art.-
Nr.
Batterie-
Kapazität Bord
einstellbar
[Ah]
Batterie-
Kapazität Start
min.
[Ah]
Ladeleistung
Netzbetrieb

Bord./Start.
[A]
Ladeleistung
Ladewandler
Bordbatterie
[A max.]
Gewicht
[g]
VAC 45-10/25 Triple 0663 68 - 420 12 V / 80 35,0 / 10,0 45,0 2800
VAC 60-15/30 Triple 0665 90 - 560 12 V / 100 45,0 / 15,0 60,0 2900
Nenn-Betriebsspannung (AC): 95 V bis 265 V / 45 - 65 Hz weltweit

Maße (B x H x T): 217 x 85 x 250 mm
inkl. Befestigungsflansche, ohne Anschlüsse

VBCS 60 40 430 Triple 3245  VAC 60 15 30 0665
 Battery Charger VBCS Triple

 Battery Charger VAC Triple

Mit dem Battery Charger VBCS Triple wurde eine völlig neue Gerätekombination geschaffen, die aus einem Pb-Netzladegerät, VCC-Lade-Wandler und MPP-Solar-Regler besteht und die Energieversorgung im Reisemobil sicherstellt. Die Batterien werden immer automatisch geladen, egal ob während der Fahrt oder auf dem Stellplatz.

Die Geräte der Baureihe VAC Triple bestehen aus einem VAC-Netzladegerät und einem VCC-Lade-Wandler inklusive Battery Trainer. Anstelle des integrierten MPP-Solar-Reglers der Baureihe VBCS Triple verfügen die Geräte über einen intelligenten Ladestrom-Verteiler, der den Ladestrom des Netz-Ladegerätes aufteilt und die Starter-Batterie mit einem höheren Ladestrom von 10 bzw. 15 A versorgt. Auf diese Weise können höhere Lasten an der Starter-Batterie (Entertainment, Blaulicht, Martinshorn etc.) gepuffert und die Startfähigkeit des Fahrzeugs dauerhaft gewährleistet werden. Wird der hohe Ladestrom an der Starter-Batterie nicht mehr benötigt, stellt der Ladestrom-Verteiler diesen zusätzlich der Bordbatterie zur Verfügung.Vor allem die üppig dimensionierte Ladeleistung des integrierten Lade-Wandlers sorgt mit 30, 45 bzw. 60 A dafür, dass schon bei kurzen Fahrten die Bordbatterie mit vollem Ladestrom geladen wird und am Zielort vollständig aufgeladen ist.

Beide Baureihen entsprechen hinsichtlich Qualität, Ausstattung und Funktionen den VOTRONIC Einzelgeräten und zeichnen sich durch ihre besonders kompakte und leichte Bauform aus. Die Geräte tragen besonders zur Kostensenkung bei und helfen, wertvollen Platz im Fahrzeug einzusparen. Anschaffung, Einbau und Anschluss-Verdrahtung reduzieren sich auf ein Minimum, so dass zusätzlich wertvolle Ressourcen geschont werden.

Ausgelegt auf die gängigen Batteriegrößen stehen drei unterschiedliche Gerätekombinationen zur Verfügung. Alle Geräte sind mit 8 Ladekennlinien, sowohl für Blei-Säure, -Gel und -AGM-Batterien als auch für Lithium-LiFePO4-Batterien zukunftssicher ausgestattet. Der integrierte Battery Trainer hält während langer Standzeiten die Bordbatterien fit.

Eine eigens für diese Ladeeinheit konzipiertes LCD-Anzeige- und Bedienteil, das LCD-Charge Control S, zeigt alle wichtigen Geräteinformationen an. Zudem kann das Ladegerät auf die Energieversorgung des Stellplatzes angepasst werden. Natürlich ist sind die Geräte auch kompatibel zu allen VPC Kombipanels mit Solar-Computer-Funktion.

EMHC CIVD
Zum Seitenanfang