Datenschutzerklärung für Soziale Netzwerke

Legen zwei oder mehr Verantwortliche gemeinsam die Zwecke der und die Mittel zur Verarbeitung fest, so sind sie gemeinsam Verantwortliche. Sie legen in einer Vereinbarung in transparenter Form fest, wer von ihnen welche Verpflichtung gemäß dieser Verordnung erfüllt, insbesondere was die Wahrnehmung der Rechte der betroffenen Person angeht, und wer welchen Informationspflichten gemäß den Artikeln 13 und 14 nachkommt, sofern und soweit die jeweiligen Aufgaben der Verantwortlichen nicht durch Rechtsvorschriften der Union oder der Mitgliedstaaten, denen die Verantwortlichen unterliegen, festgelegt sind. In der Vereinbarung kann eine Anlaufstelle für die betroffenen Personen angegeben werden.

Zusammengefasst informieren wir hier über die gemeinsame Verantwortung
nach Art. 26 DSGVO der einzelnen Plattformen / Social Media Channels:

 

Facebook Facebook Instagram Instagram xing Xing LinkedIn LinkedIn YouTube YouTube twitter Twitter

 

Facebook Instagram xing LinkedIn YouTube twitter
Zum Seitenanfang